Dienstag, 12. November 2019 - 19:00 Theater am Saumarkt

Eingeladen sind alle an Literatur interessierten Menschen.

Mittwoch, 13. November 2019 - 14:30 Theater am Saumarkt

Deutschland 2015, 70 Minuten
Regie:  Ute von Münchow Pohl und Sandor Jesse
Ab 5 Jahren

Als dem frechen kleinen Raben Socke durch ein Missgeschick die gesamte Ernte der Waldtiere in den Fluss purzelt, muss ganz dringend Nachschub her, bevor Frau Dachs es merkt.

Mittwoch, 13. November 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Seit Juni 2018 regieren mit Matteo Salvinis „Lega“ und Beppe Grillos „Movimento 5 Stelle“ eine klassisch rechtsradikale, nationalistische Partei und eine ebenso radikale Antisystem-Bewegung. Nun ist eine Debatte über die politische Natur dieser Kräfte entbrannt.

Donnerstag, 14. November 2019 - 15:00 Theater am Saumarkt

Chicago in den 1930ern: Lady Bellingham wird erpresst. Ihre Enkelin, Alice Sutherland engagiert ausgerechnet John Stanky, einen zweitklassigen Privatdetektiv, der unter der Wirtschaftskrise leidet und alles andere als erfolgreich ist. Sie verwechselt ihn mit einem Star seines Fachs.

Freitag, 15. November 2019 - 19:30 Theater am Saumarkt

Chicago in den 1930ern: Lady Bellingham wird erpresst. Ihre Enkelin, Alice Sutherland engagiert ausgerechnet John Stanky, einen zweitklassigen Privatdetektiv, der unter der Wirtschaftskrise leidet und alles andere als erfolgreich ist. Sie verwechselt ihn mit einem Star seines Fachs.

Samstag, 16. November 2019 - 19:30 Theater am Saumarkt

Chicago in den 1930ern: Lady Bellingham wird erpresst. Ihre Enkelin, Alice Sutherland engagiert ausgerechnet John Stanky, einen zweitklassigen Privatdetektiv, der unter der Wirtschaftskrise leidet und alles andere als erfolgreich ist. Sie verwechselt ihn mit einem Star seines Fachs.

Mittwoch, 20. November 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Bettina Baláka präsentiert "Die Tauben von Brünn" über eine junge mährische Taubenzüchterin, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach Wien zieht.

Donnerstag, 21. November 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Seit ihrer Wiederentdeckung in den letzten Jahren ist Hannah Arendt aus den öffentlichen Debatten zu Freiheit, Unterdrückung und Flucht kaum mehr wegzudenken. Doch nicht nur, was sie dachte, ist von schlagender Aktualität, genauso bedeutsam ist, wie sie dachte.

Freitag, 22. November 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Mit ihren traditionellen russischen Musikinstrumenten – Domra, Balalaika, Bajan und Kontrabass-Balalaika – zaubern sie mit unbändiger Spielleidenschaft ein umwerfend virtuoses, feinsinniges und begeisterndes Ensemblespiel voller solistischer Glanzlichter, das seinesgleichen sucht – die vier Musik

Samstag, 23. November 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Sein Tagesablauf ist ein einziger Terminkoller. Seine Hose ist nass. Der Lieferant liefert nie termingerecht, Mutter und Ehefrau machen Telefonterror, der Angestellte ist am Computer eine Null....

Seiten