Samstag, 1. Mai 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabarettisten verbindet. Er selbst sagt von sich nur, er betreibe österreichisches Jammern und Nörgeln, aber mit deutscher Gründlichkeit.

Mittwoch, 5. Mai 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Sie sind zurück!

Freitag, 14. Mai 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Die Sopranistin Luciana Roffo und der Gitarrist Damián Cazeneuve, beide aus Argentinien, spielen gemeinsam mit der aus Schruns stammenden Musikerin Barbara Tschugmell eines ihrer raren, feinen Konzerte im Theater am Saumarkt.

Sonntag, 16. Mai 2021 - 10:30 Theater am Saumarkt

Astrid Marte und Eva Maria Dörn sind bekannte Vorarlberger Autorinnen, die ihre Literatur in Mundart verfassen. Die zwei Walgauerinnen lassen sich von Sprachenvielfalt(ern) umschwirren, nicht verwirren.

Dienstag, 18. Mai 2021 - 19:00 Theater am Saumarkt

Von Markus Bertsch nach William Shakespeare

Donnerstag, 20. Mai 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Sie sind zurück!

img

Freitag, 21. Mai 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Dass Musik für diese Besetzung ein besonderer Zauber umgibt, wusste bereits Astor Piazzolla und komponierte dem Tangoquintett unzählige furiose, innige, verrückte Werke auf den Leib.

Samstag, 22. Mai 2021 - 15:00 Theater am Saumarkt

In einer Kooperation von Theater MOTIF und Theater am Saumarkt leitet die Clownkünstlerin und Schauspielerin Lisa Suitner eine Kindertheatergruppe, die sich regelmäßig im Theater am Saumarkt trifft und ein Theaterstück erarbeitet.

Samstag, 29. Mai 2021 - 18:00 Theater am Saumarkt

Schaurig-gruseliger Kinder-Krimi um einen giftigen Kuchen, eine unbeliebte Tante und eine einsame Insel
Von Manfred Melchhammer für Kinder ab 8 Jahren

Weiterer Termin: So. 30. Mai, 15.00 Uhr
Schulaufführungen: Mo. 31. Mai, 9.00 & 11.00 Uhr

Freitag, 18. Juni 2021 - 20:15 Theater am Saumarkt

Auf ihrem 5. Album „N8“ versuchen Trickster Flint inne zu halten und das Gefühl des melancholischen Erinnerns einzufangen.

Seiten