Boże Ciało - Corpus Christi

Polen 2019, 115 Min., poln. OmU
Regie: Jan Komasa
D: Bartosz Bielenia, Aleksandra Konieczna, Eliza Rycembel u. a.

Ein in der Haft bekehrter junger Mann wird nach Ostpolen aufs Land geschickt, wo er sich als Priester ausgibt und die Stelle des erkrankten Pfarrers übernimmt. Er gewinnt die vorerst skeptischen Dorfbewohner für sich, bis er sich in ein im Dorf geschehenes Drama einmischt.

„Der Film erzeugt eine quälende Spannung, in der die ständige Möglichkeit des Untergangs mitschwingt, eine Ahnung, dass jederzeit alles passieren kann.“ (Los Angeles Times)

 
Do29.10.202020.30
Fr30.10.202020.00!!!
Sa31.10.202020.00!!!

Babyteeth - Milla meets Moses

Australien 2019, 118 Minuten, engl. OmU
Regie: Shannon Murphy
Mit: Eliza Scanlen, Toby Wallace, Ben Mendelsohn, Essie Davis u. a.

„Eine krebskranke Teenagerin verliebt sich in einen Junkie und bringt damit den ohnehin fragilen, von Angst, Trauer und Beruhigungsmitteln geprägten Alltag ihrer Familie gänzlich ins Schleudern. Die virtuose Verfilmung eines Theaterstücks zwischen schrägem Humor und existenzieller Tragik. – Sehenswert.“ (film-dienst)

„Ein wagemutiger Film, der Tragik und Komik auf ungeschönte, rührende Art vereint. Ein höchst bewegendes Drama.“ (programmkino.de)

 
Mo02.11.202018.00
Di03.11.202020.30
Mi04.11.202018.00
Do05.11.202020.30

Und morgen die ganze Welt

Deutschland 2020, 111 Min., OdF
R & B: Julia von Heinz; D: Mala Emde, Luisa-Céline Gaffron, Andreas Lust u. a.
Venedig 2020: Silberner Löwe für Beste Darstellerin (Mala Emde)

„Eine junge Jurastudentin schließt sich einer Antifa-Gruppe an. Als die Aktivisten einem rechten Netzwerk auf die Spur kommen, das Sprengstoff und Munition bunkert, wandelt sich die Milieu- und Jugendstudie zum Politthriller, der um die Frage kreist, ab wann Gewalt im Kampf gegen rechts erlaubt oder gar geboten ist. Der politisch engagierte Film greift ein brisantes Thema auf und glänzt durch viele sprechende Details und herausragende Schauspieler.“ (film-dienst)

 
Fr06.11.202021.00!!!
Sa07.11.202021.00!!!
Mo09.11.202018.00
Di10.11.202020.30
Mi11.11.202018.00
Do12.11.202020.30

Ema

Chile 2019, 102 Min., span. OmU
Regie: Pablo Larraín
D: Mariana Di Girolamo, Gael García Bernal, Cristián Suárez, Giannina Fruttero u. a.

„Eine Tänzerin und ein Choreograf geben ihr adoptiertes Kind zurück, doch dann besinnt sich die Frau eines anderen und beginnt um den achtjährigen Jungen zu kämpfen. – Pablo Larraín entwickelt daraus einen elektrisierenden Rausch aus Bewegung, Licht und Farbe, bietet intensives Körperkino und wirbelt Geschlechterrollen und Familienkonzepte kühn durcheinander.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

„Ein Rausch aus Schmerz, Musik und Tanz.“ (epd-film)

 
Fr13.11.202021.00!!!
Sa14.11.202021.00!!!
Mo16.11.202018.00
Di17.11.202020.30
Mi18.11.202018.00

The Assistant

USA 2019, 87 Min., engl. OmU
R & B: Kitty Green
D: Julia Garner, Kristine Frøseth, Matthew Macfadyen, Makenzie Leigh u. a.

Die fleißige und diskrete Jane ist die neue Assistentin eines mächtigen Filmproduzenten. Allmählich erträgt sie das Schweigen über die fragwürdigen Vorkommnisse nicht mehr. Ohne je den Namen Harvey Weinstein zu nennen, offenbart Kitty Greens Film, wie systematischer Machtmissbrauch funktioniert.

„The Assistant lässt einem das Blut in den Adern gefrieren - und bringt es gleichzeitig zum Kochen. Ein unbequemer Film.“ (FILMSTARTS.de)

 
Do19.11.202020.30
Fr20.11.202022.00
Sa21.11.202022.00
Mo23.11.202018.00

Das Fieber

Österreich/Deutschland 2019, 99 Min., div. OmU
R & B: Katharina Weingartner; Kamera: Siri Klug

„Eine halbe Million Menschen, vor allem Kinder, sterben jährlich an Malaria. Katharina Weingartner lässt in ihrem Dokumentarfilm afrikanische ExpertInnen zu Wort kommen, die lokale Heilmethoden propagieren, die aber von der Pharmaindustrie und der WHO aus Profitgründen abgelehnt werden.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

„Ein wunderschöner Film über eine grauenhafte Krankheit und über die Fortsetzung einer ungeheuerlichen Kolonialgeschichte.“ (FM4)

Mi 25.11. 2020: Filmgespräch mit Katharina Weingartner und Siri Klug

 
Di24.11.202020.30
Mi25.11.202020.00!!!
Do26.11.202018.00!!!

Curveball - Wir machen die Wahrheit

Deutschland 2020, 108 Min., OdF
Regie: Johannes Naber
D: Sebastian Blomberg, Dar Salim, Thorsten Merten u. a.

„Stell dir vor, es ist Krieg, und alles wegen einer Fälschung der Geheimdienste. Diese Geschichte, und es handelt sich um eine wahre Story, erzählt Regietalent Johannes Naber in dieser grandiosen Politsatire. Anno 1999 hofft der BND, von einem Asylbewerber Beweise für biologische Waffen im Irak zu bekommen. Der Gewährsmann gibt sich in Plauderlaune, schließlich lockt ein deutscher Pass. Als der Schwindel auffliegt, ist es zu spät.“ (progammkino.de)

 
Fr27.11.202021.00!!!
Sa28.11.202021.00!!!
Mo30.11.202018.00
Di01.12.202020.30
Mi02.12.202018.00
Do03.12.202020.30

Falling

Kanada/GB/Dänemark, 112 Min., engl.-span. OmU
R & B: Viggo Mortensen
D: Viggo Mortensen, Lance Henriksen, Hannah Gross, Laura Linney u. a.

John lebt mit der Wut seines Vaters, seit er denken kann. Auch im Alter macht dieser keinen Hehl daraus, dass er den Lebensstil seines offen homosexuell lebenden Sohnes zutiefst verabscheut. Als Willis mit einer beginnenden Demenz kämpft, nimmt ihn John trotz der schmerzhaften Erinnerungen in sein Haus auf.

„Mit psychologischer Präzision entwickelt Mortensen ein enorm bewegendes, gänzlich kitschfreies Drama, das unter die Haut geht.“ (programmkino.de)

 
Fr04.12.202021.00!!!
Sa05.12.202021.00!!!
Mo07.12.202018.00
Di08.12.202020.30
Mi09.12.202018.00

Platzspitzbaby

Schweiz 2020, 100 Min., schwyzerdt. OmU
Regie: Pierre Monnard
D: Sarah Spale, Luna Mwezi, Jerry Hoffmann, Jorik Wenger u. a.

„Monnard erzählt von der schwierigen Kindheit eines elfjährigen Mädchens mit ihrer drogensüchtigen Mutter. – Ein atmosphärisch dichtes Sozialdrama und eine durch das intensive Spiel von Sarah Spale und der zwölfjährigen Luna Mwezi bewegende Coming-of-Age-Geschichte.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

„Die Stärke des Films liegt darin, dass er das emotionale Dilemma vorführt, in dem Kinder wie Mia stecken.“ (Filmbulletin)

 
Do10.12.202020.30
Fr11.12.202022.00
Sa12.12.202022.00
Mo14.12.202018.00

Never Rarely Sometimes Always - Niemals selten manchmal immer

USA 2019, 102 Min., engl. OmU
R & B: Eliza Hittman; D: Sidney Flanigan, Talia Ryder u. a.
Berlinale 2020: Großer Preis der Jury

„Um eine ungewollte Schwangerschaft ohne elterliche Zustimmung beenden zu können, reisen zwei Teenagermädchen aus dem ländlichen Pennsylvania nach New York. Mit unaufgeregter Genauigkeit und leiser Intensität entfaltet Eliza Hittman ein Abtreibungsdrama, das zugleich Road Movie, Coming-of-Age-Geschichte, #metoo-Drama und vor allem die Geschichte einer innigen Solidargemeinschaft unter Frauen ist. Ein leiser Film mit eindringlicher Kraft.“ (epd)

 
Di15.12.202020.30
Mi16.12.202018.00
Do17.12.202020.30

Seiten