Mein Liebhaber, der Esel & Ich

Frankreich 2020, 97 Min., DF
R & B: Caroline Vignal
D: Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte u. a.

Die Lehrerin Antoinette freut sich auf den Sommerurlaub mit ihrem heimlichen Liebhaber Vladimir, dem Vater einer ihrer Schülerinnen. Dieser sagt aber ab, da er den Urlaub mit seiner Familie verbringen muss. Kurzerhand entschließt sich Antoinette, sich auf die Spuren der Familie zu heften. Allerdings hat der von ihr gemietete Packesel eigene Vorstellungen über die Route und die Reisegeschwindigkeit.
„Eine quirlig charmante Komödie.“ (programmkino.de)

 
Fr19.03.202117.45
So28.03.202117.15
Mi07.04.202118.00
Sa10.04.202118.00
Sa24.04.202118.00

Mank

USA 2020, 131 Minuten, engl. OmU
R & B: David Fincher
D: Gary Oldman, Tom Burke, Amanda Seyfried, Lily Collins u. a.

Ein Film über die Entstehung des Filmklassikers Citizen Kane und die konfliktreiche Zusammenarbeit des Gesellschaftskritikers und alkoholkranken Drehbuchautors Herman J. Mankiewicz mit Regisseur Orson Welles.
„Ein technisch perfekter und hervorragend besetzter Film, der mit seinen brillanten Schwarzweißbildern ins Hollywood der 1930er Jahre eintauchen lässt, aber auch starke Bezüge zur Gegenwart besitzt.“ (Walter Gasperi, filmnetz.com)

 
Sa20.03.202117.00
So28.03.202117.00
So04.04.202117.15
So25.04.202117.45
Do29.04.202117.45

Hillbilly-Elegie

USA 2020, 116 Minuten, engl. OmU (Saal 2) bzw. DF (Saal 1)
R: Ron Howard
D: Amy Adams, Glenn Close, Gabriel Basso u. a.

J. D. Vance steht kurz davor, den Traumjob seines Lebens zu ergattern, als eine Familienkrise ihn in die Heimat zurückruft. Er bekommt es nun mit den komplizierten Verhältnissen seiner Familie zu tun, unter anderem mit der schwierigen Beziehung zu seiner suchtkranken Mutter. Mithilfe der Erinnerungen seiner Großmutter lernt J. D. bald, die unauslöschlichen Spuren zu akzeptieren, die seine Familie in seinem eigenen Werdegang hinterlassen haben.

 
Sa27.03.202117.00
Di30.03.202117.45
Do01.04.202117.45
Fr09.04.202117.45
Sa24.04.202117.45

La Daronne - Eine Frau mit berauschenden Talenten

Frankreich 2020, 104 Min., franz. OmU
Regie & Buch: Jean-Paul Salomé
D: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani, Liliane Rovère u. a.

Patience transkribiert in Diensten der Polizei abgehörte Telefonate von Drogenkartellen. Eines Tages ergibt sich für sie eine Chance, mit in das schmutzige Geschäft einzusteigen. „Mitreißend inszeniert Salomé seine Mischung aus Komödie und Thriller, die sich zum großartigen, gefühlsstarken Frauenporträt entwickelt. Mit ungeheurer Schlagfertigkeit behauptet sich die fragile, unabhängige Leinwandkämpferin in der Männerdomäne“. (programmkino.de)

 
Di06.04.202118.00
Fr09.04.202118.00
Fr23.04.202118.00

Kajillionaire

USA 2019, 105 Min., engl. OmU
R & B: Miranda July
D: Evan Rachel Wood, Gina Rodriguez, Richard Jenkins, Debra Winger u. a.

Eine Familie aus Trickbetrügern wartet auf den großen Coup, der ihr unermesslichen Reichtum einbringen soll. Die erwachsene Tochter erfährt von ihren Eltern nur emotionale Kälte, bis die Aufnahme einer lebensfrohen jungen Frau in das Gauner-Team sie erstmals mit einem an ihr interessierten Gegenüber konfrontiert.
„Bonbonbuntes, surreales Drama, das einen märchenhaften und doch nüchternen Blick auf zwischenmenschliche Beziehungen und Familiengeflechte wirft. – Sehenswert.“ (film-dienst)
„Eine US-Indie-Perle, die von wunderbar schrägen Szenen ebenso lebt wie vom warmherzig-mitfühlenden Blick auf die Protagonistin.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

 
Fr 16.04.2021 18.00 DF
Sa 17.04.2021 17.45 OmU
So 18.04.2021 17.45 OmU
Do 22.04.2021 17.45 OmU
Fr 23.04.2021 17.45 OmU

The Trial of the Chicago 7

USA 2020, 129 Min., engl. OmU
R & B: Aaron Sorkin; D: Eddie Redmayne, Alex Sharp, Sacha Baron Cohen u. a.
Oscar 2021: Nominierung als Bester Film, Bestes Originaldrehbuch

Ein Spielfilm über den Gerichtsprozess gegen die sogenannten "Chicago Seven", Polit-Aktivisten, die 1968 an Großdemonstrationen anlässlich des Parteitags der Demokratischen Partei gegen den Vietnamkrieg teilnahmen, verhaftet wurden und u.a. wegen Verschwörung und Aufhetzung zu einem Volksaufstand vor Gericht gestellt wurden. Der sich über Monate erstreckende Prozess stieß auf großes öffentliches Interesse und wurde zum Fokus und Forum für weitere Antikriegs-Proteste.

„Dicht und packend zeichnet Sorkin nicht nur mit rasanten Rededuellen und dynamischem Schnitt diesen historischen Prozess nach, sondern bietet auch eine demokratiepolitische Lehrstunde. - Packendes Gerichtsdrama mit unübersehbaren aktuellen Bezügen.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

 
So25.04.202117.30
Do29.04.202117.45