Freitag, 24. Januar 2020 - 19:00 Theater am Saumarkt

Gereimt und ungereimt, Dialekt und nicht, laut und leise, kurz und lang – aber nicht länger als 3 Minuten werden die Lesungen der Vorarlberger Autorinnen und Autoren sein, welche Sie zu hören bekommen: Lustig, schrullig, traurig, frech und sonst noch was.

Zusammen

Samstag, 25. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Ein Stück von Ludwig W. Müller - mit Petra Kreuzer als Idealfall einer Bühnenpartnerin! Zusammenleben heißt zusammenraufen. Erst recht wenn sie noch nie und er schon zweimal verheiratet war.

Zusammen

Sonntag, 26. Januar 2020 - 17:00 Theater am Saumarkt

Ein Stück von Ludwig W. Müller - mit Petra Kreuzer als Idealfall einer Bühnenpartnerin! Zusammenleben heißt zusammenraufen. Erst recht wenn sie noch nie und er schon zweimal verheiratet war.

Fleisch

Freitag, 31. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Hertha hat ein gutes Leben. Eigentumswohnung. Katze. Flötenrunde. Als Gaszähler-Ableserin hat sie viele Männer kennengelernt. Aber der Richtige war nie dabei. Das soll sich ändern, denn noch ehe ihr das Alter den letzten Rest Jugend nimmt, will sie heiraten. Nicht wie eine „Hundsverlochete“.

Samstag, 1. Februar 2020 - 14:00 Theater am Saumarkt

Das Theater am Saumarkt befasst sich ab Februar 2020 allmonatlich mit einer literarischen Biographie. Parallel dazu werden Workshops zu Biographischem Schreiben angeboten: Leiterin: Christine Hartmann, Autorin und Andragogin.

Fleisch

Samstag, 1. Februar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Hertha hat ein gutes Leben. Eigentumswohnung. Katze. Flötenrunde. Als Gaszähler-Ableserin hat sie viele Männer kennengelernt. Aber der Richtige war nie dabei. Das soll sich ändern, denn noch ehe ihr das Alter den letzten Rest Jugend nimmt, will sie heiraten. Nicht wie eine „Hundsverlochete“.

Sonntag, 2. Februar 2020 - 10:30 Theater am Saumarkt

„Souverän sitzt die Biographie zwischen allen Stühlen: zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, zwischen der Wissenschaft und der Kunst, zwischen dem Leben des Biographierten und dem der Biographin.“, meint Angela Steidele in ihrem Essay Poetik der Biographie und schickt sich an „die stritti

Donnerstag, 6. Februar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Mit Mut, Witz und Ehrlichkeit stellen sich vier Frauen der großen Frage: Wie sollen, können und wollen wir im Alter leben?

Freitag, 7. Februar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

»Braucht den Vergleich zu ›Sofies Welt‹ von Jostein Gaarder nicht zu scheuen.« Schwäbische Zeitung.

Samstag, 8. Februar 2020 - 15:00 Theater am Saumarkt

Tief im Walde des Königs drinnen, in einem Pfuhl, da lebt der Eisenhans. Er ist braun am Leibe wie rostiges Eisen und seine Haare fallen ihm übers Gesicht bis hinunter zu den Knien. Niemand wagt sich mehr in den Wald hinein und er liegt da in tiefer Stille und Einsamkeit.

Seiten