img

Donnerstag, 16. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Was wäre der eine ohne den anderen?

Freitag, 17. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Mhm. Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen“, nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt.

Friseure für Kinder

Samstag, 18. Januar 2020 - 15:00 Theater am Saumarkt

Die drei Friseure sind bekanntlich gute Menschen. Darum singen sie jetzt auch für die Kleinen und zwar genau jene Lieder, die sie selbst als Kinder gerne gehört hätten. Was kann da eigentlich schief gehen? … Leider einiges.

Friseure

Samstag, 18. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Die drei Friseure präsentieren stolz die wohl bekömmlichste Drei Friseure Show der letzten zwanzig Jahre – denn nach den heftigen Reaktionen auf das letzte Programm und diversen Shit-Stürmen in den Sozialen Medien hat das Friseure-Management die Handbremse gezogen und eine mutige, wenn auch an de

Zusammen

Samstag, 25. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Ein Stück von Ludwig W. Müller - mit Petra Kreuzer als Idealfall einer Bühnenpartnerin! Zusammenleben heißt zusammenraufen. Erst recht wenn sie noch nie und er schon zweimal verheiratet war.

Zusammen

Sonntag, 26. Januar 2020 - 17:00 Theater am Saumarkt

Ein Stück von Ludwig W. Müller - mit Petra Kreuzer als Idealfall einer Bühnenpartnerin! Zusammenleben heißt zusammenraufen. Erst recht wenn sie noch nie und er schon zweimal verheiratet war.

Fleisch

Freitag, 31. Januar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Hertha hat ein gutes Leben. Eigentumswohnung. Katze. Flötenrunde. Als Gaszähler-Ableserin hat sie viele Männer kennengelernt. Aber der Richtige war nie dabei. Das soll sich ändern, denn noch ehe ihr das Alter den letzten Rest Jugend nimmt, will sie heiraten. Nicht wie eine „Hundsverlochete“.

Samstag, 1. Februar 2020 - 14:00 Theater am Saumarkt

Das Theater am Saumarkt befasst sich ab Februar 2020 allmonatlich mit einer literarischen Biographie. Parallel dazu werden Workshops zu Biographischem Schreiben angeboten: Leiterin: Christine Hartmann, Autorin und Andragogin.

Fleisch

Samstag, 1. Februar 2020 - 20:15 Theater am Saumarkt

Hertha hat ein gutes Leben. Eigentumswohnung. Katze. Flötenrunde. Als Gaszähler-Ableserin hat sie viele Männer kennengelernt. Aber der Richtige war nie dabei. Das soll sich ändern, denn noch ehe ihr das Alter den letzten Rest Jugend nimmt, will sie heiraten. Nicht wie eine „Hundsverlochete“.

Sonntag, 2. Februar 2020 - 10:30 Theater am Saumarkt

„Souverän sitzt die Biographie zwischen allen Stühlen: zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, zwischen der Wissenschaft und der Kunst, zwischen dem Leben des Biographierten und dem der Biographin.“, meint Angela Steidele in ihrem Essay Poetik der Biographie und schickt sich an „die stritti

Seiten