Sonntag, 3. Oktober 2021 - 10:30 Theater am Saumarkt

Porträt des legendären Dichters

Donnerstag, 7. Oktober 2021 - 19:30 Theater am Saumarkt

1942 fährt eine Norwegerin nach Vorarlberg. Sie ist schwanger. Eigentlich wollte sie hier ein neues Leben beginnen mit ihrem Verlobten, einem Wehrmachtssoldaten. Doch alles kommt anders. Für sie und für ihren Sohn, Heinz. Schlimmer.

Freitag, 15. Oktober 2021 - 19:30 Theater am Saumarkt

Autor*innen der Region und Mitglieder von Literatur Vorarlberg präsentieren ihre aktuellen Texte im Rahmen dieser Veranstaltung.

Mit Jürgen-Thomas Ernst, Mieze Medusa, Ulrike Ulrich, Werner Rohner und Eva Schmidt.
Moderation: Marie-Rose Rodewald-Cerha

Freitag, 5. November 2021 - 19:30 Theater am Saumarkt

"Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg.

Sonntag, 7. November 2021 - 10:30 Theater am Saumarkt

Im Sommer 1975 reist Hannah Arendt, eine der bedeutendsten Frauen des 20. Jahrhunderts, im Alter von 69 Jahren ein letztes Mal von New York in die Schweiz, in das Tessiner Dorf Tegna.

Donnerstag, 18. November 2021 - 19:30 Theater am Saumarkt

Der charismatischste Erzähler der Welt ist ein Kater – Michael Köhlmeiers neuer großer Roman

Mittwoch, 24. November 2021 - 19:00 Theater am Saumarkt

Abschlussveranstaltung der Umweltwoche der Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt und Verleihung des Feldkircher Jugend-Lyrikpreises 2021.

Samstag, 27. November 2021 - 16:00 Theater am Saumarkt

Mit Sherlock Holmes zum Zauberberg - Eine literarische Spurensuche in Feldkirch
Führung: Philipp Schöbi

Samstag, 27. November 2021 - 19:00 Theater am Saumarkt

Aus einer Fülle von Einreichungen hat die Jury - Marie Rose Cerha (Germanistin & Vorstandsmitglied Theater am Saumarkt), Herbert J.

Sonntag, 28. November 2021 - 10:30 Theater am Saumarkt

„Am Beispiel einer Wiener Familie lässt Luis Stabauer Ereignisse und Verbrechen vor und nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten in ihrer Heimatstadt lebendig werden. Er hat mit diesem Buch ein Denkmal gegen das Vergessen dieser Zeit geschaffen“.

Seiten