TaSKino im GUK Feldkirch

Marktgasse 18
6800 Feldkirch

Reservierungen unter Tel. +43 5522 31464-14 oder kino@guk-feldkirch.at

Letzter Abend

Deutschland 2023, 91 Min., OdF
R & B: Lukas Nathrath; D: Sebastian Jakob Doppelbauer, Pauline Werner u. a.
Max Ophüls Preis 2023: Beste Regie

Im Anschluss an die jeweilige Aufführung Gespräch mit Hauptdarsteller Sebastian Jakob Doppelbauer!

„Der letzte Abend eines Pärchens vor dem Umzug von Hannover nach Berlin eskaliert auf herrliche Art und Weise, und übrig bleiben die Wunden einer ganzen Millennial-Generation. Das deutsche Filmdebüt des Jahres.“ (Deutschlandfunk Kultur)
„Sehr schwungvoll, sehr energisch geht das voran, jeder Satz sitzt und kommt doch wie grade aus dem Stegreif daher. Das macht großen Spaß.“ (kino-zeit.de)

 
Fr01.03.202420:00
Sa02.03.202418:00
So03.03.202418:00
Mo04.03.202418:00
* Beginnzeiten unter www.guk-feldkirch.at

Drive-Away Dolls

USA/GB 2023, 84 Min., engl. OmU
Regie und Buch: Ethan Coen
Mit: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Matt Damon u. a.

Es läuft nicht rund für die lebenslustige Jamie, die nächste Beziehung ist im Eimer. Da hilft nur eins, ein Ortswechsel muss her. Den hat auch die eher brave Marian nötig. Ihr Ziel: Tallahassee, Florida. Als das ungleiche Duo den falschen Mietwagen ausgehändigt bekommt, werden sie von ebenso zwielichtigen wie unfähigen Gestalten verfolgt und vorbei ist's mit dem entspannten Road-Trip, denn in Drive-Away Dolls geht schief, was schiefgehen kann.

 
Do07.03.202418:00
Fr08.03.2024*
Sa09.03.2024*
So10.03.2024*
Mo11.03.202418:00
* Beginnzeiten unter www.guk-feldkirch.at

Smoke Sauna Sisterhood

Estland 2023, 89 Min., estn. OmU
Regie und Buch: Anna Hints
Europäischer Filmpreis 2023: Bester Dokumentarfilm

Stimmen Sie ab: LUX-Publikumspreis des Europäischen Parlament: https://lux-award.europarl.europa.eu/de/
In Kooperation mit EUROPE DIRECT Vorarlberg

„Die Estin Anna Hints begleitet in ihrem vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm Frauen, die in der Abgeschlossenheit einer in einem Wald gelegenen Rauchsauna tabulos und persönlich über Geschlechterbeziehungen, Körperfeindlichkeit, Liebe und sexuelle Übergriffe erzählen: Ein intimer, bildschöner Film, der in der Frauengemeinschaft leidenschaftlich die Kraft weiblicher Solidarität feiert.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

 
Do14.03.202418:00
Fr15.03.2024*
Sa16.03.2024*
So17.03.2024*
* Beginnzeiten unter www.guk-feldkirch.at

Les filles d’Olfa - Olfas Töchter

Tunesien/Frankreich 2023, 107 Min., arab.-frz.-engl. OmU
R & B: Kaouther Ben Hania; D: Hend Sabri, Olfa Hamrouni u. a.
Filmfestival München 2023: Bester Internationaler Film

Halbdokumentarisches Drama um die wahre Geschichte zweier junger Frauen, die ihre Familie in Tunesien verlassen haben, um sich radikalen Islamisten anzuschließen. „Die experimentelle Dokumentation vermengt Fakten und Fiktion rund um die ergreifende Familiengeschichte mit allgemeinen, universellen Fragen. Ein sensibler und gleichzeitig fesselnder Film, unkonventionell und voller Überraschungen.“ (programmkino.de)

 
Mo18.03.202418:00
Do21.03.202418:00
Fr22.03.2024*
* Beginnzeiten unter www.guk-feldkirch.at

怪物 (Kaibutsu) - Die Unschuld

Japan 2023, 126 Min., japan. OmU
Regie: Hirokazu Kore-eda; D: Sakura Ando, Eita Nagayama, Yuko Tanaka u. a.
Cannes 2023: Bestes Drehbuch

Eine Mutter macht den Lehrer ihres Sohnes dafür verantwortlich, dass dieser sich in letzter Zeit seltsam verhält. „Kore-eda legt in seinem meisterhaften Drama durch Perspektivenwechsel Schicht für Schicht neue Sichtweisen auf seine beiden jugendlichen Protagonisten und ihre Geschichte frei: Ein atemberaubend komplex aufgebauter Film über den vielfach täuschenden ersten Eindruck und die Schwierigkeit, zur Wahrheit vorzudringen“. (Walter Gasperi, film-netz.com)

 
Sa23.03.2024*
So24.03.2024*
Mo25.03.202418:00
Do28.03.202418:00
* Beginnzeiten unter www.guk-feldkirch.at

La tresse - Der Zopf

Frankreich/Italien/Kanada/Belgien 2023, 119 Min., hindi-ital.-frz. OmU
Regie u. Buch (nach dem Bestseller-Roman): Laetitia Colombani
D: Kim Raver, Fotinì Peluso, Mia Maelzer u. a.

Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedenen Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung zu ermöglichen. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt, dass sie schwer krank ist. „Ein eindrucksvoller und mitreißender Film über das Streben nach dem Glück.“ (programmkino.de)

 
Fr29.03.2024*
Sa30.03.2024*
So31.03.2024*
* Beginnzeiten siehe www.guk-feldkirch.at

Joyland

Pakistan 2022, 127 Min., urdu-panjabi OmU
R & B: Saim Sadiq; D: Alina Khan, Ali Junejo, Sana Jafri u. a.
Cannes 2022: Preis der Jury (Un Certain Regard)

„Ein verheirateter junger Pakistani, der im Verband einer Großfamilie lebt, verliebt sich in eine Trans-Frau. - Aus der privaten Geschichte entwickelt Saim Sadiq in seinem feinfühligen Spielfilmdebüt ein beeindruckend vielschichtiges Porträt der patriarchalen pakistanischen Gesellschaft.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)
„So nuanciert, mitfühlend und auf stille Weise wegweisend war in diesem Jahr kaum ein anderer Film.“ (epd-film)

 
Mo01.04.202418:00
Do04.04.202418:00
Fr05.04.2024*
* Beginnzeiten siehe www.guk-feldkirch.at

The Zone Of Interest

Großbritannien/USA/Polen 2023, 106 Min., dt.-poln.-jidd. OmU
R & B: Jonathan Glazer; D: Christian Friedel, Sandra Hüller u.a.
Cannes 2023: Großer Preis der Jury, FIPRESCI-Preis

Die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höss, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen. „Aus dieser Diskrepanz zwischen bieder-herrischer Bürgerlichkeit und dem Wissen um den industriell organisierten Massenmord erwächst eine atemlose Spannung. Der meisterhafte Film reicht an Shoah heran.“ (film-dienst) „Ein brillanter Film.“ (programmkino.de)

 
Sa06.04.2024*
So07.04.2024*
Mo08.04.202418:00
Do11.04.202418:00
* Beginnzeiten siehe www.guk-feldkirch.at

Coup de chance - Ein Glücksfall

Frankreich/USA 2023, 93 Min., frz. OmU
Regie und Buch: Woody Allen
D: Lou de Laage, Melvil Poupaud, Niels Schneider, Valérie Lemercier u. a.

Eine junge Frau betrügt ihren besitzergreifenden Ehemann mit einem ehemaligen Schulkameraden. Doch der Gatte kommt ihr auf die Schliche und regelt die Angelegenheit auf seine Art, hat aber nicht mit der ihn bislang anhimmelnden Schwiegermutter gerechnet. „Eine wunderbar leichtgängige Gesellschafts-Komödie mit einer erlesen-makabren Note im Abgang. Woody Allens vielleicht letzter Film ist zugleich sein bester seit 10 Jahren!“ (FILMSTARTS.de)

 
Fr12.04.2024*
Sa13.04.2024*
So14.04.2024*
Mo15.04.202418:00
* Beginnzeiten siehe www.guk-feldkirch.at

悪は存在しない (Aku Wa Sonzai Shinai) -

Japan 2023, 106 Min., japan. OmU
R & B: Ryūsuke Hamaguchi ; D: Ryûji Kosaka, Rei Nishikawa u. a.
Venedig 2023: Großer Preis der Jury, FIRPRESCI Preis der Kritiker

„Ein Mann und seine kleine Tochter leben in einer ländlichen Gebirgsregion im Einklang mit der Natur. Doch diese Harmonie gerät in Gefahr, als ein Unternehmen einen luxuriösen Campingplatz in der Gegend eröffnen will. Ein mit großer Ruhe entwickelter Film über das fragile Gleichgewicht von Mensch und Natur. Er meidet die ausgetretenen Genrepfade eines Öko-Krimis, sondern weitet sich zur vielschichtig-poetischen Reflexion. – Sehenswert.“ (film-dienst)

 
Do18.04.202418:00
Fr19.04.2024*
Sa20.04.2024*
* Beginnzeiten siehe www.guk-feldkirch.at

Seiten