Werner Bundschuh, Gernot Kiermayr und Harald Walser: Menschenverächter. Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus.

Donnerstag, 10. November 2022 - 19:30

Moderation: Johannes Spies

Historiker Werner Bundschuh präsentiert die aktuelle Publikation der VORARLBERGER AUTOREN GESELLSCHAFT und der Johann-August-Malin Gesellschaft, die ihr 40-Jahre-Jubiläum feiert. Gernot Kiermayr untersucht den Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg des Richters und Staatsanwalts Dr. Herbert Möller, Harald Walser beleuchtet die Laienrichtertätigkeit eines "furchtbaren Richters", von NS-Landeshauptmann Anton Plankensteiner beim Volksgerichtshof.

In Kooperation mit der Johann-August-Malin-Gesellschaft und _erinnern.at_.

Bundschuh, Werner (Hg.), Studien zur Geschichte und Gesellschaft Vorarlbergs: Menschenverächter. Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus, 2022

Werner Bundschuh
Harald Walser
Gernot Kiermayr