The Last Bus - Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr

Großbritannien 2021, 88 Min., engl. OmU
Regie: Gillies MacKinnon
D: Timothy Spall, Phyllis Logan, Ben Ewing, Celyn Jones, Grace Calder u. a.

Ein alter Mann bricht nach dem Tod seiner Frau mit öffentlichen Bussen zu einer Reise vom Norden Schottlands zum südlichsten Punkt Englands auf, wo sie sich einst kennenlernten.
„Das Roadmovie erzählt die herzerwärmende Geschichte eines ehrgeizigen Mannes, der sich auf eine nostalgische Reise begibt und dabei viele bereichernde Begegnungen erlebt. Eine wundervolle Bühne für den legendären Charakterdarsteller Timothy Spall.“ (Zürich Film Festival 2021)

 
Do18.08.202220.30
Fr19.08.202222.00
Sa20.08.202222.00

Les amours d'Anaïs - Der Sommer mit Anaïs

Frankreich 2021, 98 Min., franz. OmU
Regie und Buch: Charline Bourgeois-Tacquet
D: Anaïs Demoustier, Denis Podalydès, Valeria Bruni Tedeschi, Christophe Montenez u. a.

„Eine 30-jährige Pariser Studentin möchte schnell und intensiv leben, stürzt sich in Affären, bis sie die fast doppelt so alte Schriftstellerin Emilie kennenlernt. – Mit einer groß aufspielenden Anaïs Demoustier in der Hauptrolle und markanten Nebenrollen gelang Charline Bourgeois-Tacquet ein flirrender Sommerfilm, der nach quirlig-komödiantischem Beginn gegen Ende auch gefühlvollere und leisere Töne anschlägt.“ (Walter Gasperi, film-netz.com)

 
Mo22.08.202218.00
Di23.08.202220.30
Do25.08.202220.30

Last Film Show - Das Licht, aus dem die Träume sind

Indien 2021, 112 Min., gujarati OmU
Regie und Buch: Pan Nalin
D: Bhavin Rabari, Rahul Koli, Richa Meena, Kishan Parmar u. a.

„Ein armer Junge aus einem indischen Dorf entdeckt seine Liebe zum Kino und beschließt allen Widerständen zum Trotz, selbst die Kunst des filmischen Erzählens zu erlernen. Eine autobiografisch geprägte und auch nostalgisch überhöhte Liebeserklärung an den Erlebnisort Kino, die die Faszination des projizierten Lichts und die Magie der bewegten Bilder in sinnlichen Sequenzen erfahrbar macht, ohne sich in Sentimentalitäten zu verlieren.“ (film-dienst)

 
Fr26.08.202221.00
Sa27.08.202221.00
Mo29.08.202218.00
Di30.08.202220.30

Seiten