Edgar Eller, Die Stadt als Anlass - Projekte-Prozesse-Erkenntnisse

Buchpräsentation und Gespräch mit dem interessierten Publikum

Sonntag, 13. Juni 2021 - 10:30

Jede Stadt ist einzigartig. Sie wird „bearbeitet“ von den Menschen, die sie beleben. Wie kann Stadt gemeinsam gestaltet werden? In den letzten 10 Jahren entwickelte die „Stadtkultur Feldkirch“ mehrere Projekte für den öffentlichen Raum, die im Sinne einer atmosphärischen Stadtraumgestaltung eine solche proaktive Gestaltung vorantreiben.
„Es geht dabei nie darum Anlässe in der Stadt zu gestalten, sondern die Stadt als Anlass zu gestalten“, erklärt Edgar Eller die zugrundeliegende Intention.

Nun wurden die Projekte der letzten 10 Jahre erstmal in einer wunderbaren Publikation veröffentlicht. Der ehemalige Leiter der „Stadtkultur Feldkirch“ beschreibt darin nicht nur aktuelle stadtsoziologische Ansätze sondern berichtet auch über „Projekte-Prozesse-Erkenntnisse“. Ein wichtiger Beitrag zur Diskussion, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen und welche Rolle dabei Stadtraumgestaltung, -identität und Vernetzung zukommt.

Eller, Edgar, Die Stadt als Anlass, Verlag: edition V, Dornbirn 2021, ISBN: 9783903240254, Euro 36,00

Edgar_Eller_Foto_Dietmar_Mathis