logo

Saumarkt Spielwiese präsentiert: John Smith & Gab

Gabriel Hehle aka. Gab wird den Abend mit seiner poetischen Fröhlichkeit eröffnen.

Konzerte, Spielwiese - 19. April 2017 - 20:15 Theater am Saumarkt

John Smith hat schon überall in der Welt vor Publikum gespielt: In Wohnzimmern ebenso wie in Festzelten oder Konzert Hallen. Manchmal tourt er nur mit Gitarre und Koffer, manchmal mit einer kleinen Band, immer geht es ihm um darum mit seinen Songs in einen Dialog zu treten zu den Menschen, die zuhören wollen.

Er hat sich schon im Vorprogramm von so bekannten Bands wie Iron and Wine, John Martyn, Tinariwen, Gil Scott-Heron und John Renbourn präsentiert. Seine Gitarrenkünste und seine wunderschöne Stimme haben das Publikum schon zu vollkommener Andacht und rasendem Applaus getrieben.

John Smith kann auf vier wunderbare CDs verweisen: "The Fox and the Monk" (2006), "Map Or Direction" (2009), "Eavesdropping" (2011) und ”Great Lakes" (2013).

“He’s a magician.”
Ben Howard

“I believe in John Smith; his motivations are pure, his vision is straight, his music is honest and true. Were I to discover another man’s music flowing through my body and out my hands, and that music to be his, I would consider myself both lucky and blessed.”
Kelly Joe Phelps

“Spellbinding.”
Time Out