logo

ORF Lange Nacht der Museen 2018: Sarah Schlatter / Rundum

Ein Beitrag zu Feldkirch 800

6. Oktober 2018 - 18:00

Die in Feldkirch geborene und in Berlin lebende Künstlerin Sarah Schlatter hat für die Jubiläumsausstellung „Von Hugo bis dato“ im Rahmen des 800 Jahre Stadtjubiläums von Feldkirch die Stadtteile bzw. Vorortgemeinden fotografisch porträtiert.
Zur Installation „Das Dorf im Kopf“ von Brigitta Soraperra, Denise Kronabitter und Sarah Schlatter,  die Texte, Töne und  Fotografien beinhaltet, hat die Künstlerin die Fotografien beigesteuert.

Im Saumarkt zeigt Sarah Schlatter eine weitere Auswahl aus dem bei ihrer visuellen Stadtrecherche entstandenen Fotomaterial, das in seiner Fülle einen differenzierten, ungewöhnlichen Blick auf die Stadtteile bietet und damit in einen inspirierenden Dialog mit der Stadt im Jubiläumsjahr tritt.

http://www.sarahschlatter.com/

Tipp:
>Special Guests zur Eröffnung: Denise Kronabitter und Brigitta Soraperra - Gespräche über das „Making of“
>Kinderprogramm: Ich sehe was, was du nicht siehst ... visuelle Detektivspiele