logo

Martin Lindenthal: „30 Gaps in a Minor Chord“

Konzerte - 22. März 2019 - 20:15 Theater am Saumarkt

Martin Lindenthal, Musikpädagoge, Komponist und Singer-Songwriter, beschäftigt sich seit dem Studium in Wien mit den verschiedensten Formen und Besetzungen der vokalen Musik. Besonderes Interesse an Musizieren im Ensemble, Rhythmus, a-cappella Musik aller Epochen und musiktheatralischer Arbeit. Die Songs der Solo-Programme werfen einen Blick auf die Zwischentöne in unseren Begegnungen, die Wechselfälle des Lebens und wundersamen Wege und Erzählungen der Liebe.

„30 Gaps in a Minor Chord“ ist ein durchgängiges Programm von 19 Songs in 9 Tonarten und vielleicht 2 Zugaben. Es segelt auf sanften Wassern popmusikalischer Inspirationen, mit kleinen Schaumkronen jazzig beeinflusster Akkorde und zeitweiligem Aufglitzern barocker Harmonien. Und wenn wir die Wellen fragten, woher der Wind kommt, würden sie mit der amerikanischen Dichterin Margret Attwood sagen: „It was always the Other Way ‘Round ...“.