logo

feldkircher lyrikpreisfestival 2017: literatur:lounge - Wenn das Wort vibriert: Slam Poetry im Unterricht und auf der Bühne

Literatur - 9. November 2017 - 19:00 Theater am Saumarkt

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter: netzwerk@literatur-vorarlberg.at

Längst hat sich der Poetry Slam von der Subkultur zu einem literatur-kulturellen Phänomen entwickelt. Während der Wettkampf zwischen den Poetinnen und Poeten nach wenigen, aber klaren Regeln verläuft, ist die Slam Poetry selbst keinem Reglement unterworfen. Mit ihrem Hang zum Musikalischen, zum Spiel mit Lautmalerei und Reim erlaubt sie das Aufbrechen grammatikalischer Strukturen oder auch das lustvolle Mischen unterschiedlicher Sprachen.

Die literatur:lounge beleuchtet das Phänomen Poetry Slam, die lebendige Vorarlberger Slam-Landschaft sowie wie die Option der Slam Poetry für den kreativen Umgang mit Sprache und einen erlebnisreichen Zugang zu den Grundmustern der Lyrik im Unterricht unterschiedlichster Schulformen und –stufen. 

Gäste:
Dr. Margit Riedel
Ludwig Maximilians Universität München, Institut für deutsche Philologie, Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache, Literatur und Medien und der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Marvin Suckut
Autor, Slam Poet, Moderator, Veranstalter, Workshopleiter, Konstanz

Sophie Juen
Slam Poetin, Workshopleiterin, Veranstalterin d. U20 Poetry Slam in Vlbg, Vorarlberg und Berlin

Eine Kooperation von: literatur:vorarlberg netzwerk, Theater am Saumarkt, LändleSlam und der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg.
Infos unter: www.literatur-vorarlberg-netzwerk.at