Konstantin Hanack - Publikumspreis, Feldkircher Lyrikpreis 2020

Erstmals wird 2020 ein Publikumspreis ausgelobt. Unter 13 Lyriker*innen und ihren poetischen Beiträgen gilt es auszuwählen und eine Favoritin, einen Favoriten dem Theater am Saumarkt bis spätestens 28. November, 15.00 Uhr zu melden: office@saumarkt.at Der oder die Lyriker*in mit den meisten Stimmen erhält den diesjährigen Publikumspreis in der Höhe von Euro 1000.-.

Konstantin Hanack wurde 1985 in Luckendwalde (Brandenburg) geboren. Abitur in Perleberg. Studium der Philosophie, Soziologie und Germanistik in Jena und Potsdam. Gedichte im hochroth-Verlag (Von den Sümpfen, 2009) und Leipziger Literaturverlag zusammen mit Annegret Pannier (Halbjahresversuch, 2013). Seit 2014 lebt und arbeitet er in Heidelberg.