Josefina Vázquez Arco - Publikumspreis, Feldkircher Lyrikpreis 2020

Erstmals wird 2020 ein Publikumspreis ausgelobt. Unter 13 Lyriker*innen und ihren poetischen Beiträgen gilt es auszuwählen und eine Favoritin, einen Favoriten dem Theater am Saumarkt bis spätestens 28. November, 15.00 Uhr zu melden: office@saumarkt.at Der oder die Lyriker*in mit den meisten Stimmen erhält den diesjährigen Publikumspreis in der Höhe von Euro 1000.-.

Josefina Vázquez Arco, geboren 1976 in Madrid, studierte Spanische Philologie an der Complutense Universität von Madrid, wo sie später mit einer Dissertation über den peruanischen Dichter Jorge Eduardo Eielson cum laude promovierte. Seit 2004 Senior Lecturer am FB Romanistik an der Universität Salzburg. Sie hielt zahlreiche didaktische Seminare in Österreich, Deutschland, Ungarn und der Schweiz. Viele Publikationen zu diesem Thema. Weiters hat sie mehrere wissenschaftliche Arbeiten über ihre anderen Schwerpunkte Literatur und Kinogeschichte publiziert. Gastprofessorin an den Universitäten von Lissabon und Innsbruck. Seit 2011 unterrichtet sie klassischen Film Noir an dem Post-Graduate-Lehrgang der Universität Valladolid. Mitarbeiterin an der Lateinamerikanischen Filmwoche im DAS KINO Salzburg. Als Autorin: Ihre zwei letzten Theaterstücke auf Deutsch Sonate für Klavier und Witwe und Pubertät wurden im Brucknerhaus Linz uraufgeführt. Weiterführende Tourneen der Produktionen durch ganz Österreich. Lebt seit 2000 als Touristin in Österreich.