Cornelia Hülmbauer - Publikumspreis, Feldkircher Lyrikpreis 2020

Erstmals wird 2020 ein Publikumspreis ausgelobt. Unter 13 Lyriker*innen und ihren poetischen Beiträgen gilt es auszuwählen und eine Favoritin, einen Favoriten dem Theater am Saumarkt bis spätestens 28. November, 15.00 Uhr zu melden: office@saumarkt.at Der oder die Lyriker*in mit den meisten Stimmen erhält den diesjährigen Publikumspreis in der Höhe von Euro 1000.-.

Cornelia Hülmbauer, geboren 1982 in Amstetten, studierte Anglistik und Kunstgeschichte in Wien und Malta sowie Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien. Promotion und wissenschaftliche Tätigkeit in angewandter Linguistik. 2013 Exil-Literaturpreis, 2016 Finalistin beim Open Mike, 2018 Theodor Körner Preis für Literatur. 2018 erschien MAU OEH D bei Sukultur, Berlin.