Biographie-Reihe: Lesung Luis Stabauer "Die Weißen"

Sonntag, 29. November 2020 - 10:30

„Am Beispiel einer Wiener Familie lässt Luis Stabauer Ereignisse und Verbrechen vor und nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten in ihrer Heimatstadt lebendig werden. Er hat mit diesem Buch ein Denkmal gegen das Vergessen dieser Zeit geschaffen“. (Nikolaus Habjan, Regisseur, Puppenspieler)

Luis Stabauer, geb. 1950 in Seewalchen am Attersee, beschäftigt sich mit zeitgeschichtlichen Fragen, im Speziellen mit Bewegungen und Menschen aus Europa und Lateinamerika. 2011/2012 absolvierte er die Akademie für Literatur in Leonding. Seit 2006 Prosa- und Lyrik-Schreibwerkstätten in Österreich. Mitglied der IG AutorInnen und Gründungsmitglied der Literaturgruppe „Textmotor“ in Wien.