logo

Ausstellung: Die "Nähparade" - Ein Kunstprojekt des Vereins "Kultur10Vorne!

Ausstellung - 21. Dezember 2017 - 19:00 Theater am Saumarkt

Das mittlerweile eingespielte Team bestehend aus der Initiatorin Barbara Facchin , der pensionierten Kunsterzieherin Irene Sutterlüti, sowie den afghanischen Asylwerbern  Mostafa Hatami, Mustafa Murtazawi, Abbas Rahimi, Ali Mohseni und Hadi Hussaini beschäftigt sich seit einem Jahr intensiv mit Stoffdrucken. Es werden Stempel nach eigenen Entwürfen hergestellt , die Stoffe werden von Hand bedruckt und daraus entstehen wunderschöne Wandteppiche. Die Formenvielfalt der ornamentalen Muster in den typischen Farben Zentralasiens erinnern an keramische Fliesen oder auch an orientalische Teppiche.

Die Kunstwerke können im Rahmen der Präsentationsveranstaltung am Donnerstag, 21. Dezember 2017 ab 19.00 Uhr und im Laufe der Ausstellung bis Ende Jänner 2018 im Saumarkt käuflich erworben werden.

Ausstellungsdauer: 21. Dez. 2017 bis 31. Jän. 2018, Besichtigung während der Veranstaltungen.

Der Verein Kultur 10 Vorne stellt Asylwerbern und Freunden des kulturellen Austausches Räumlichkeiten zur Verfügung. Bildung und Kunst sollen als Bindeglied dienen, um Menschen mit den unterschiedlichsten Lebenshintergründen zusammenzubringen. Übergeordnete Ziele des Vereins sind den sozialen Frieden zu sichern, die soziale Gerechtigkeit zu fördern und nachhaltige, lebendige Entwicklungen im Zusammenleben zu ermöglichen. Seit 2011 steht dem Verein ein altes Gasthaus in Frastanz zur Verfügung, das als Vereinscafe als kulturellen Treffpunkt für alle Interessierten und Veranstaltungen wie Basare, Kurse und Flohmärkte zur Verfügung steht.